Mit Derbysieg winkt Tabellenführung

EHC Bregenzerwald kann mit einem Sieg in Lustenau die Tabellenführung übernehmen.
EHC Bregenzerwald kann mit einem Sieg in Lustenau die Tabellenführung übernehmen. ©VOL.AT/Stiplovsek
Zu einem echten Kracher in der INL kommt es am Samstag 8. November. Die Wälder treffen auswärts in der Rheinhalle um 19.30 Uhr auf Lustenau.

Das Derby Bregenzerwald gegen Lustenau hat seit jeher Zündstoff in sich. Die Lustenauer haben sich enorm verstärkt und sich selbst zum Titelfavorit gestempelt. Sie haben sehr starke Top Legionäre in Ihren Reihen und haben sich mit zahlreichen österreichischen Spielern mit EBEL Backround verstärkt.

Beim Auswärtsderby in Lustenauer sind die Lustenauer mit dem Heimvorteil in der Favoritenrolle. Die Wälder werden jedoch mit breiter Brust nach Lustenau reisen.

Die Lustenau haben neben einem Top Sturm um Barney und Saarinen auch eine starke Verteidigung um Oraze. Slivinik und den finnischen Top Goalie Virtanen.

HIOBSBOTSCHAFT VOR DEM DERBY:

Mitgutsch David hat im Training einen Schuss auf den Fuß bekommen. Dabei ist der Knöchel gebrochen (Riss im Knochen). Ein Ausfall von bis zu sechs Wochen ist bereits fix.

Weiters fehlt Fabian Glanznig. Fraglich ist auch Simeon Schwinger (Leiste). Ein großes Fragezeichen steht auch hinter dem Einsatz von Häussle Stefan der ebenfalls ein Verletzungsproblem hat.

Henrik Alfredsson:

„Ein Derby ist immer etwas besonders, gegen Lustenau sowieso. Da gibt es viel Geplänkel und Zündstoff im Vorfeld. Sportlich versuchen wir das auszublenden. Wir konzentrieren uns auf unsere weitere Entwicklung. Wir haben uns einen Gameplan zurecht gelegt und werden versuchen diesen bestmöglich umzusetzen. Wir haben doch einige Ausfälle und ein paar fragliche, wir werden also erst beim Abschlusstraining oder am Spieltag sehen welche Reihen wir endgültig haben. Lustenau ist ein starkes Team und spielt zuhause – sie sind in der Favoritenrolle. Wir möchten unser Spiel auch gegen ein TOPTEAM weiter verbessern. Wichtig ist dass jeder seine Fehler minimiert und das Team, seine Rolle im Team an die 1.Stelle setzt, dazu unser bestes Wälderhockey und unsere starken Fans, dann werden wir am Ende auch die Belohnung bekommen.“

Christian Ban (Kapitän):

„Ein Derby macht immer viel Spaß. Wir freuen uns auf dieses Spiel. Wir zählen auch auf sehr viel Unterstützung durch unsere Fans. Ein Derby ist immer ein besonderes Spiel. Dafür lohnt es sich hart zu trainieren. Wir werden von der ersten Sekunde an Gas geben mit dem Ziel die Punkte zu holen. Lustenau ist ein starkes Team, wir müssen wirklich unsere beste Teamleistung abrufen.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Mit Derbysieg winkt Tabellenführung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen