AA

Mit „Leiblach-Taler-Gutscheinen“ blieben rund 60.000 Euro in der Region

Auch die Sparkasse Bregenz im Lochauer Ortszentrum unterstützte mit der vorweihnachtlichen „Leiblach-Taler-Gutschein-Aktion“ das Wirtschaftsleben in der Region.
Auch die Sparkasse Bregenz im Lochauer Ortszentrum unterstützte mit der vorweihnachtlichen „Leiblach-Taler-Gutschein-Aktion“ das Wirtschaftsleben in der Region. ©Schallert/BMS
Die „Leiblach-Taler-Gutscheinen“ stärken und sichern die Kaufkraft und die Nahversorgung in der Region.
Aus dem Archiv der Unternehmerbörse Leiblachtal

Hörbranz. Die Covid-19-Pandemie hat im Jahr 2020 sämtliche Bereiche des Lebens vor große Herausforderungen gestellt. Trotzdem gab es auch einige positive Entwicklungen. So wurden im vergangenen Krisenjahr „Leiblach-Taler-Gutscheine“ im Wert rund 60.000 Euro verkauft und bei den Betrieben in der Talschaft wieder eingelöst. Dies ist ein Plus von rund 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das kann sich durchaus sehen lassen.

Damit fand die jahrelang bewährte Initiative der Unternehmerbörse Leiblachtal, auch dank der großartigen Unterstützung der Leiblachtaler Bevölkerung, eine erfolgreiche Fortsetzung.

Die Kaufkraft im Leiblachtal stärken

„Wir wollen in der Bevölkerung das Bewusstsein schaffen, dass es wichtig ist, dort einzukaufen bzw. Aufträge zu vergeben, wo man selber lebt. Zudem wollen wir mit diesen Gutscheinen die Kaufkraft stärken und die Nahversorgung in der Region sichern. Es geht im Besonderen um den Erhalt der Betriebe vor Ort sowie um wertvolle Ausbildungs- und Arbeitsplätze für Jung und Alt, sozusagen vor unserer Haustür“, so der Obmann der Unternehmerbörse Leiblachtal, Lothar Natter (Autohaus Natter). Darüber hinaus gilt es, auch die wirtschaftlichen Qualitäten der Region der breiten Öffentlichkeit sichtbar zu machen.

Wo sind die „Leiblach-Taler“ erhältlich?

Die Zehn-Euro-Gutscheine sind immer und überall willkommen. Sie sind anerkannte und vielfach willkommene Zahlungsmittel bei über 140 Partnerbetrieben – siehe www.ub-leiblachtal.at, ob im Handel, im Gewerbe oder in der Gastronomie. Sie sind aber auch allseits beliebte Geschenk-Gutscheine zu besonderen Anlässen oder für die kleine Aufmerksamkeit zwischendurch.

Erhältlich sind die „Leiblach-Taler“ bei allen Bankstellen der Raiffeisenbank Leiblachtal, bei der Sparkasse Bregenz im Lochauer Ortszentrum sowie bei Engelhart-Schuhe in Hörbranz. Für die Organisation und Logistik darf man sich auch bei diesen Institutionen bzw. Firmen herzlich bedanken.

Mehr wissen

Die Unternehmerbörse Leiblachtal zählt derzeit über 140 Mitglieder. Und unter dem Motto „Erfolgreich Vernetzen – Gemeinsam Gestalten“ will man als kreatives Netzwerk vor allem Ansprechpartner für gemeinsame, leiblachtalweite, partnerschaftliche Aktivitäten sein. Ein Beitrag zur erfolgreichen wirtschaftlichen Entwicklung der Region Leiblachtal mit den Gemeinden Lochau, Hörbranz, Hohenweiler, Möggers und Eichenberg.

Info: „Erfolgreich Vernetzen – Gemeinsam Gestalten“ so das Motto der Unternehmerbörse Leiblachtal. Alle Informationen im Internet unter www.ub-leiblachtal.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Eichenberg
  • Mit „Leiblach-Taler-Gutscheinen“ blieben rund 60.000 Euro in der Region
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen