Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mit dem Spanier Alberto in die neue Saison

©Privat
Nach dem Karriereende von Michael Hammerer und den Rückzug als Spieler von Jesus Gende, füllt man beim RHC Dornbirn die entstandene Lücke mit Alberto Gómez del Torno.

Der 26-jährige Neuzugang spielte in der vergangenen Saison beim RHC Basel und bringt bereits NLA-Erfahrung mit. Der sympathische, ruhige Spanier aus Asturien absolvierte seine Rollhockeyausbildung beim CP Cibeles, wo er auch spanischer Vizemeister in der Kategorie U17 wurde. Danach spielte er sechs Jahre für Roller Oviedo, ein Jahr bei CP Mieres bevor er für ein weiteres Jahr in die Schweizer NLA wechselte. Alberto gilt als schuss- und stockstarker Allrounder, der in jeder Position eingesetzt werden kann. Der äußerst kräftige und talentierte Spieler füllt perfekt die entstandene Lücke im Team und wird sich auch in der Nachwuchsarbeit integrieren.

 

Wir heißen Alberto herzlich willkommen und wünschen ihm einen guten Start im Trikot der Dornbirner. Er war bereits dieses Wochenende beim Vorbereitungsturnier in Wimmis im Einsatz und trug sich auch schon in der Scorerliste ein. Die neue Nummer 8 bekommen die Fans offiziell beim ersten NLA-Heimspiel gegen Uri am 25. September zu sehen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Mit dem Spanier Alberto in die neue Saison
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen