AA

Mit Dauerfliegen gegen Flugangst

©AP
Mit einer Radikaltherapie will der US-Komiker Mark Malkoff gegen seine Flugangst ankämpfen. Am Montag bestieg Malkoff in New York ein Flugzeug nach Atlanta, von wo aus es an die Westküste nach San Francisco gehen sollte.

Doch auch dort sollte nicht Schluss sein. Malkoff will einen ganzen Monat an Bord von Flugzeugen der US-Billiglinie Airtran verbringen, wie er auf seiner Internetseite ankündigte.

“Ich habe seit langem versucht, meine Flugangst zu überwinden”, erklärte er. “Ich werde nun also einen ganzen Monat an Bord verbringen.”

Einige organisatorische Fragen müssten noch gelöst werden, räumte Malkoff ein. “Wo werde ich schlafen? Wie kann ich mich ohne Dusche sauber halten?” Auf einem Internetblog will Malkoff von seinen Ergebnissen berichten. Der Komik hatte im vergangenen Jahr für Aufmerksamkeit gesorgt, als er eine ganze Woche in einem Ikea-Geschäft lebte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Mit Dauerfliegen gegen Flugangst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen