Mit blütenweißer Weste nach Korneuburg

©sams
Im Topspiel zwischen den Niederösterreichern und dem VC Wolfurt kommt es zum Duell der Unbesiegten.

Samstag 30. Oktober 18.30 BG Korneuburg
UNIONvolleys Bisamberg - Raiffeisen VC Wolfurt


Am kommenden Samstag treffen die beiden bisher einzigen ungeschlagenen Teams in Korneuburg aufeinander: Bisamberg fordert Wolfurt zum Tanz.

Die Gastgeber haben von ihren 3 Spielen (interessanterweise alles bisher Heimspiele von ihnen) bisher nur 1 Satz abgegeben.

Die Vorarlberger ihrerseits schon 3 Sätze, aber gegen bisher nominell in der Tabelle besser platzierte Teams wie z.B. Tabellenführer Supervolleys; im Gegensatz zu Bisamberg.

Trotzdem liegt die Favoritenrolle ganz klar bei den Wienern. In ihrer Heimhalle sind sie eine Macht. Natürlich haben die Wölfe Blut geleckt und wollen auch wieder auswärts Punkten. Das kann nur mit einer Extra-Leistung geschehen.
Das ist auch den Spielern bewusst. Zuspieler Joel Schlittenhardt: „ Unser Heimspiel gegen Mils war 2 Sätze lang nicht gut. Wir hatten richtig Glück, dass wir keine Punkte abgegeben haben und das Spiel noch mit 3:1 gewinnen konnten! Mit solch einer Leistung haben wir gegen Bisamberg nicht den Funken einer Chance…“

Das ganze Team freut sich auf die Herausforderung. Vielleicht steht auch noch nach dem Spiel bei Wolfurt unter Niederlagen die 0.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Wolfurt
  • Mit blütenweißer Weste nach Korneuburg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen