Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Langenegg gibt mit Auswärtssieg "Rote Laterne" ab

©VMH
Zehn Spieltage war Zima FC Langenegg Schlusslicht in der Westliga. Jetzt gaben die Vorderwälder den letzten Platz an Saalfelden ab.

TICKER BISCHOFSHOFEN vs ZIMA FC LANGENEGG

Mit Sieg in Bischofshofen die Rote Laterne abgeben

Mit dem zweiten Auswärtssieg in Bischofshofen in der Saison will FC Langenegg nun endlich die Rote Laterne abgeben und sich punktemäßig an das dichtgedrängte Mittelfeld der Tabelle nach vorne lotsen. Zehn Spieltage in Folge stehen die Vorderwälder am Tabellenende, damit soll jetzt Schluss sein. Für Langenegg ist es auch das letzte Meisterschaftsspiel der Westliga auf Salzburger Boden, danach folgen nur noch die zwei Spiele über dem Arlberg in Kitzbühel und Kufstein. „Die Leistungen waren zuletzt sehr ordentlich, nur die Ergebnisse passten größtenteils nicht. Wir können in Bischofshofen gewinnen und wollen nachlegen“, sagt Langenegg Trainer Klaus Nussbaumer. Die langen Auswärtsfahrten nützen Patrick Maldoner und Co. noch zusätzlich für den Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft.

Regionalliga West 2018/2019

21. Spieltag

SK Bischofshofen – Zima FC Langenegg Freitag

Sportplatz Bischofshofen, 19.30 Uhr, SR Schörkhuber (T) Hinspiel: 1:2

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Langenegg
  • Langenegg gibt mit Auswärtssieg "Rote Laterne" ab
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen