Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Miss Austria 2015: Annika Grill aus Oberösterreich hat die Wahl gewonnen

Das ist die schönste Frau des Landes.
Das ist die schönste Frau des Landes. ©www.andreastischler.com
Die neue Miss Austria kommt aus Oberösterreich. Die 22-jährige Annika Grill konnte sich bei der Wahl am 2. Juli 2015 vor der Miss Salzburg und der Miss Vienna durchsetzen.
So sexy sind die Kandidatinnen
Bilder von allen Kandidatinnen
Eindrücke von der Miss Wahl I
Eindrücke von der Miss Wahl II

Die schönste Frau des Landes heißt Annika grill, ist 22 Jahre alt und kommt aus Oberösterreich. Sie ist 1,77 Meter groß und ihr Hobby ist Yoga. ob im Dirndl, im Bikini oder in Abendgarderobe: Auf dem Laufsteg konnte die Oberösterreicherin die Jury von sich überzeugen. Auf den zweiten Platz hat es die Miss Salzburg Selma Buljubasic geschafft, Marleen Haubenwallner (Miss Vienna) wurde Dritte.

18 Kandidatinnen bei der Wahl zur Miss Austria 2015

18 junge Damen hatten sich der Wahl im Casino gestellt. Unter den Juroren waren Fotograf Manfred Baumann, Sänger Uwe Kröger, Regisseur Otto Retzer und Miss Germany Olga Hoffmann. Die 1,77 Meter große Oberösterreicherin gewann schließlich vor der Miss Salzburg Selma Buljubasic und der Miss Wien Marleen Haubenwaller.

Gekrönt wurde die 22-jährige Oberösterreicherin von Julia Furdea, Miss Austria 2014. Die frisch gebackene Miss will ihren Titel nun für eine Laufstegkarriere nutzen. (APA/ Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Miss Austria 2015: Annika Grill aus Oberösterreich hat die Wahl gewonnen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen