AA

Minogue soll sich neu verliebt haben

Drei Monate nach der Trennung von ihrem Langzeitfreund Olivier Martinez hat sich die australische Popsängerin Kylie Minogue offenbar wieder verliebt.

Der Neue ist nach übereinstimmenden Berichten britischer Zeitungen vom Donnerstag der Filmemacher Alexander Dahm.

Der 39-Jährige sei allerdings verheiratet und seine Frau im achten Monat schwanger, berichtete der „Daily Mirror“. Freunde von Minogue seien besorgt: „Jeder würde ihr wünschen, dass sie zur Ruhe kommt und jemanden findet, aber Alexander ist einfach nicht der richtige Mann für sie“, zitierte der „Mirror“ einen Freund der Sängerin. „Das Letzte, was sie jetzt gebrauchen könnte, ist am Zerbrechen einer Ehe Schuld zu sein. Das ist einfach nicht ihr Stil.“

Die Popmillionärin und der Filmemacher verbringen den Angaben zufolge gerade romantische Tage in Chile. Sie hätten sich in einem Luxus-Appartement eingenistet und verbrächten romantische Stunden in Restaurants und bei Bootsausflügen. Minogue hatte sich Anfang Februar vom französischen Schauspieler Martinez getrennt. Die Trennung kam zumindest für Außenstehende überraschend, weil die 38-Jährige noch kurz zuvor erklärt hatte, dass sie ohne ihren Freund den Kampf gegen ihre Krebserkrankung nicht gewonnen hätte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Minogue soll sich neu verliebt haben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen