Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mini legt die Preise für den Countryman fest

Mini erweitert die Modellfamilie um eine vierte Fahrzeugvariante und erschließt so eine neue Dimension des unverwechselbaren Mini-Feelings.
Bilder vom Mini Countryman

Der Mini Countryman schlägt als Crossover-Modell die Brücke zwischen dem klassischen Fahrzeugkonzept des Mini und einem modernen Sports Activity Vehicle. Als erstes Modell der Marke mit vier Türen und einer weit öffnenden Heckklappe offeriert er ein erweitertes, vielseitig nutzbares Raumangebot. Auch das Mini typische Gokart-Feeling bleibt gewahrt und wird mit dem optionalen Allradantrieb MINI ALL4 um eine zusätzliche Facette bereichert. Marktstart in Österreich ist am 18. September. Die Preise beginnen bei 20.990 Euro, den ersten All4 gibt es um 26.990. Das Top-Modell Cooper S Countryman All4 kostet ab 29.590 Euro.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Auto
  • Mini legt die Preise für den Countryman fest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen