Mindestens sieben Tote nach Explosion in Kabul

Sprengsatz detonierte in einem Auto
Sprengsatz detonierte in einem Auto ©APA (Archiv/epa)
Bei einer Bombenexplosion vor der indischen Botschaft in Kabul sind am heutigen Donnerstag mindestens sieben Menschen getötet und 45 weitere verletzt worden. Der Sprengsatz detonierte in einem vor dem Botschaftsgebäude geparkten Auto, verlautete aus Polizeikreisen. Die Bombe habe einen großen Krater in die Straße gerissen, berichteten Augenzeugen.
Tote bei Anschlag in Kabul

Es war bereits die vierte Explosion in Kabul innerhalb weniger Wochen. Mitte September waren bei einem Anschlag am internationalen Flughafen Kabuls sechs italienische ISAF-Soldaten getötet worden. Vor der indischen Botschaft waren im Juli des Vorjahres 60 Menschen bei einem Selbstmordanschlag getötet worden.

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Mindestens sieben Tote nach Explosion in Kabul
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen