Mindestens neun Tote bei Brand in Krankenhaus auf Taiwan

©Daniel Shih / AFP
Bei einem Brand in einem Krankenhaus im Norden von Taiwan sind Montagfrüh mindestens neun Patienten ums Leben gekommen. Weitere zehn Personen befinden sich in einem kritischen Zustand, wie die taiwanesische Nachrichtenagentur CNA berichtete. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich 33 Patienten im Krankenhaus. Die Flammen wurden nach knapp einer Stunde gelöscht, die Brandursache war noch unklar.

Zunächst hatte es geheißen, dass bei 14 Patienten kein Puls festgestellt worden sei. Das Fernsehen zeigte Bilder von Flammen, die aus mehreren Fenstern schlugen und Krankenhausbetten, die aus dem Gebäude geschoben wurden. Sanitäter versuchten, Patienten auf der Straße mit Herz-Lungen-Massagen wiederzubeleben.

Der Brand im siebten Stock forderte neun Todesopfer und 15 Verletzte.
Der Brand im siebten Stock forderte neun Todesopfer und 15 Verletzte. ©Daniel Shih / AFP

(APA/dpa)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Mindestens neun Tote bei Brand in Krankenhaus auf Taiwan
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen