AA

Millionen Jugendliche leben in bitterster Armut

Auch heuer haben die Vereinten Nationen den 12. August, den heutigen Freitag, zum Internationalen Tag der Jugend ausgerufen. "Es gibt beinahe drei Milliarden Menschen auf der Welt, die jünger sind als 25 Jahre."

Mehr als eine halbe Milliarde von ihnen lebt von weniger als zwei Dollar (1,61 Euro) pro Tag“, erklärte UNO- Generalsekretär Kofi Annan.

Demnach sterben täglich fast 30.000 Kinder durch Armut, 7.000 junge Menschen infizieren sich täglich mit dem HIV-Virus. Mehr als 100 Millionen Kinder im Schulalter besuchen keine Schule. „All dies kann geändert werden“, so Annan, „wenn wir zusammenarbeiten, um die Millenniums-Entwicklungsziele zu erreichen.“ Die so genannten Millenniumsziele hatte sich die Staatengemeinschaft beim Millennium-Gipfel im September 2000 gesetzt. Demnach sollen bis zum Jahr 2015 unter anderem die Zahl der in Armut lebenden Menschen halbiert, die Kindersterblichkeitsrate gesenkt und die Ausbreitung von Aids und Malaria eingedämmt werden. Die politisch Verantwortlichen „müssen an ihr Versprechen erinnert werden“, erklärte der UNO-Generalsekretär anlässlich des Weltjugendtages.

Die UNO-Generalversammlung will im Oktober nach dem Weltgipfel 2005 in New York Sondertagungen zu Jugendthemen abhalten. Zudem wird heuer das vor zehn Jahren angenommene „Weltaktionsprogramm für die Jugend“ evaluiert. Den Daten des Weltjugendberichtes 2005 zufolge ist die jugendliche Bevölkerung (Menschen im Alter zwischen 15 bis 24 Jahren) im Zeitraum von 1995 bis 2005 von 1,02 Milliarden auf 1,15 Milliarden angewachsen. Junge Menschen machen somit 18 Prozent der gesamten Weltbevölkerung aus. 85 Prozent der Jugendlichen weltweit leben in Entwicklungsländern. Zur Zeit leben zehn Millionen Jugendliche mit HIV/AIDS. 130 Millionen Jugendliche sind Analphabeten. Die UNO in Wien weist indes auf das Problem der Jugendarbeitslosigkeit, unter anderem in Österreich, hin. Diese sei in der Welt auf ein Rekordhoch gestiegen; in Österreich betrage sie derzeit zehn Prozent.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Millionen Jugendliche leben in bitterster Armut
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen