Miley Cyrus über Sex & The City-Dreh begeistert

Großes Lob von Miley Cyrus. Die 15-Jährige Teen-Queen äußerte sich jetzt das erste mal über ihren Kurzauftritt im zweiten Teil von "Sex and The City". Das sei der beste Job gewesen, den sie jemals gemacht habe, sagte sie dem bekannten US-Radiomoderator Ryan Seacrest.

Am 17. Oktober drehte Miley ihre Szene im berühmten Ziegfeld Theater in New York. Sie läuft dort im selben Outfit über den roten Teppich, wie SATC-Star Kim Cattrall alias Samantha. Miley tritt als sie selbst auf. Angeblich, so lauten die aktuellen SATC-Gerüchte, erscheinen sie und Kim/Samantha zu einer Filmpremiere von Samanthas On/Off-Lover Smith Jerrod (Jason Lewis).

Sie habe bis 23 Uhr gedreht, erzählte Miley. Es sei großartig gewesen. Denn: Sie habe eine Freiflug nach New York bekommen, konnte sich den ganzen Tag die Stadt anschauen und sei dann zum Set gebracht worden. Die tatsächliche Drehzeit habe nur eineinhalb Stunden gedauert.

Und wie lief es mit den neuen SATC-Kolleginnen? Miley: Kim war supercool. Und Sarah Jessica Parker ist die netteste Person auf Erden.

Sarah Jessica und ihre Kolleginnen drehen übrigens die nächsten sechs Wochen in Marokko Szenen für den zweiten Teil der Sex and The City-Verfilmung. Um in dem islamischen Land keinen Ärger zu provozieren, verzichten die Darstellerinnen auf ihre sonst üblichen sexy Outfits und zeigen sich ungewohnt bedeckt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Miley Cyrus über Sex & The City-Dreh begeistert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen