AA

Michi vor musikalischem Comeback?

Für den Gewinner der ersten Staffel der ORF-Casting-Sendung "Starmania", Michael Tschuggnall, hat sich sein Ausflug auf das Tanzparkett der "Dancing Stars" mehr als ausgezahlt.  

„Ich habe mir nicht gedacht, dass ich soweit komme“, sagte Tschuggnal einen Tag vor dem „Semi-Finale“ gegenüber der APA. Auf Grund des enormen Zuspruchs steht auch ein musikalisches Comeback wieder im Raum.

„Die Resonanz ist total positiv, ich überlege schon, auch musikalisch wieder etwas zu machen. Aber diese Entscheidung treffe letztlich leider nicht ich, sondern andere. Aber offenbar mögen mich die Leute noch“, so Tschuggnall. Ohne Unterstützung einer Plattenfirma will der ehemalige Starmania-Gewinner jedenfalls kein Comeback wagen.

Woher seine große Publikumsunterstützung kommt, weiß Tschuggnall auch nicht so genau. „Vielleicht erinnern sich ein paar Leute an mich, vielleicht bekomme ich die Tiroler Stimmen von Harry Prünster, vielleicht komme ich aber auch nur sympathisch rüber. Ich freue mich jedenfalls über jede einzelne Stimme“, sagte der „Dancing Star“.

Die Rückkehr auf die große Bühne war für den Musiker nicht ganz risikofrei. „Es ist immer die Gefahr da, vom Publikum abgelehnt zu werden oder sich zu blamieren“, erklärte Tschuggnall. „Ich habe dann aber mit Gregor Bloeb telefoniert – und der hat mir gesagt, dass das alles total positiv ist und man eigentlich nur tanzen braucht“, so der Musiker.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Michi vor musikalischem Comeback?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen