Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Michael Hämmerle in Veysonnaz-Quali stark

Michael Hämmerle überraschte in der Qualifikation mit dem zweiten Platz
Michael Hämmerle überraschte in der Qualifikation mit dem zweiten Platz ©VOL.at/Hofmeister
In der Qualifikation für den SBX-Weltcup am Sonntag (Start 12.00 Uhr) in Veysonnaz (SUI) klassierte sich Michael Hämmerle auf Rang zwei. Der 20-jährige Montafoner fuhr in 59,34 Sekunden auf Platz zwei und schrammte an der Bestzeit des Australiers Alex Pullin (59,23) lediglich um elf Hundertstelsekunden vorbei.

Neben Hämmerle erreichten auch Markus Schairer (1:00,48/8.), Hanno Douschan (1:01,78/31.), Alessandro Hämmerle (1:02,84/42.) und Christopher Fischer (1:03,29/45.) das Finale, womit die ÖSV-Herren geschlossen den Sprung unter die Top 48 schafften.           

Die Qualifikation der Damen mit Susanne Moll aus Andelsbuch und Maria Ramberger (NÖ) musste nach neun Fahrerinnen wegen starker Windböen abgebrochen werden und wird nun am Sonntagvormittag unmittelbar vor dem Rennen nachgeholt. 

VOL.at/Gächter

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Michael Hämmerle in Veysonnaz-Quali stark
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen