AA

Meyer in Konkurs

Am Dienstag wurde über eigenen Antrag der Firma das Konkursverfahren über die Meyer Stahl- und Anlagenbau GesmbH & Co KG eröffnet.

Aktiva von 7 Mill. Euro stehen Passiva von 11 Mill. Euro
gegenüber. Wie Firmenchef Franz Meyer auf Anfrage erklärte, möchte er
unbedingt einen Zwangsausgleich schaffen und das Unternehmen mit
seinen 110 Beschäftigten fortführen – ob das so spielt, wird vom
Masseverwalter abhängen, zu dem Dr. Bernahrd Kessler Dornbirn
bestellt wurde.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Meyer in Konkurs
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.