AA

Mexikos Teamspieler Pulido im Nordosten des Landes entführt

Der mexikanische Fußball-Internationale Alan Pulido ist im Nordosten des Landes entführt worden. Dies bestätigten die Behörden des Bundesstaates Tamaulipas am Sonntag. Pulido (25), der bei Olympiakos Piräus unter Vertrag steht, soll demnach nach Verlassen einer Feier von bewaffneten Männern erfasst worden sein. Das südlich von Texas gelegene Tamaulipas gilt als besonders gefährliche Region.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Mexikos Teamspieler Pulido im Nordosten des Landes entführt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen