Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Meusburger beklagt Vandalismus gegen SPÖ-Wahlplakate

Andelsbuch/Schwarzenberg - "Es war abzusehen, dass es einigen Leuten missfällt, wenn die SPÖ sich für die Landtagswahl auch im schwarz dominierten Bregenzerwald stark macht", erklärt Martin Meusburger, der erstmals für die SPÖ im Bregenzerwald kandidiert.

„Dass man sich aber gleich derart ‚bedroht’ fühlt, dass man sogar SPÖ-Wahlplakate zerstört, finde ich alles andere als in Ordnung.“

Die Zerstörung von zwei der großen SPÖ-Wahlplakate in Andelsbuch und Schwarzenberg deute ganz darauf hin, dass dieser Vandalismusakt von SPÖ-Gegnern ausgeführt wurde, meinte Meusburger. Dies sei kein “Kavaliersdelikt” und stehe keinesfalls im Zeichen eines fairen Wahlkampfes. “Allfällige weitere Schritte behalten wir uns vor”, so Meusburger abschließend.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Meusburger beklagt Vandalismus gegen SPÖ-Wahlplakate
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen