AA

Messepark: Grüne Wirtschaft unterstützt Wirtschaftskammer

Die Messepark-Erweiterungspläne stoßen erneut auf Ablehnung.
Die Messepark-Erweiterungspläne stoßen erneut auf Ablehnung. ©ATP-Architekten
Dornbirn - Die Wirtschaftskammer Vorarlberg steht dem geplanten Messepark-Ausbau ablehnend gegenüber und bekommt nun auch Unterstützung von der Grünen Wirtschaft.

“Die Interessen des Vorarlberger Einzelhandels insgesamt haben Vorrang vor den Interessen der Shop-Betreiber im Messepark”, betont der Landessprecher der Grünen Wirtschaft, Wolfgang Pendl.

“Rein handelt völlig richtig”

In einem offenen Brief an Wirtschaftkammer-Präsident Manfred Rein machten die Shop-Betreiber des Messeparks ihrem Ärger Luft, denn sie fühlten sich ungerecht behandelt. Rein sprach sich im Vorfeld zusammen mit vielen Gemeinden, Regionen, Wirtschaftsgemeinschaften und Wirtschafts-Landesrat Rüdisser gegen eine Erweiterung der Handelsflächen im Messepark aus. “Rein handelt völlig richtig. Er hat die Interessen von insgesamt 6400 Unternehmen der Sparte Handel zu vertreten, nicht nur jene der 65 Geschäfte im Messepark.” (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Messepark: Grüne Wirtschaft unterstützt Wirtschaftskammer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen