Mercedes testet selbstfahrenden Bus in Amsterdam

In einem futuristischem Design mit Autopiloten, beschritt der selbstfahrende Bus, am 18.Juli, seine Jungfernfahrt.

Ohne menschliche Hilfe, brachte er seine Passagiere 20 Kilometer durch Amsterdam. Dank etlichen Sensoren und Kameras um das Fahrzeug herum, kann der Bus schneller als der Fahrer selbst reagieren. Laut Daimler werden die Busfahrten dadurch nicht nur sicherer sondern auch kürzer und somit wäre das selbstfahrende System  nicht nur eine große Entlastung für Fahrer, sondern auch genauso für die Passagiere. Daimler setzt große Hoffnungen in dieses Projekt und möchte noch bis 200 Millionen Euro darin investieren.

Mercedes test selbstfahrenden Bus in Amsterdam
Mercedes test selbstfahrenden Bus in Amsterdam ©Daimler
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Mercedes testet selbstfahrenden Bus in Amsterdam
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen