Menschlicher Fuß in Schweden angespült

Nach einer Reihe mysteriöser Funde in Kanada ist auch an der schwedischen Küste ein abgetrennter menschlicher Fuß angeschwemmt worden.

Der Fuß sei mit einer Socke und einem Schuh bekleidet, sagte ein Polizeisprecher. Er wurde demnach am Dienstag im Urlaubsort Tylösand im Südwesten Schwedens entdeckt.

In Kanada wurden seit Jahresbeginn bereits fünf menschliche Füße angespült. Die Polizei in der Provinz British Columbia steht bisher vor einem Rätsel. Möglicherweise handle es sich um die sterblichen Überreste vermisster Fischer oder der Leichen eines Flugzeugabsturzes, hieß es.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Menschlicher Fuß in Schweden angespült
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen