Menschen und Landschaften: Foto-Ausstellung in Gars am Kamp

Burg Gars am Kamp ist bis zum 29. Mai Schauplatz einer Foto-Ausstellung: Unter dem Titel "LANDSCHAFFT!" zeigen Margarete Jarmer aus Eggenburg und Reinhard Podolsky (Burgschleinitz) Persönlichkeiten und deren Lieblingsplätze im Wald- und Weinviertel. Die beiden Fotografen haben zwei Jahre lang an den insgesamt 80 Porträts gearbeitet.


Porträtiert wurden u.a. die Autoren Peter Turrini, Alfred Komarek und Lotte Ingrisch, die Unternehmer Johannes Gutmann (Sonnentor) und Karl Schwarz (Zwettler), Spitzensportlerinnen wie die Schwaiger-Sisters (Beachvolleyball) sowie Politiker, darunter Landeshauptmann Erwin Pröll (ÖVP) und Justizminister Wolfgang Brandstetter (ÖVP). Ins Bild gerückt wurden aber auch junge Bauern, die auf Alternativen zur konventionellen Landwirtschaft setzen, oder der letzte Kupferstecher Europas, wurde in einer Aussendung erläutert.

Zwischen den einzelnen Fotoarbeiten erzählen Geschichten und Originalzitate von dem Band, das die Menschen mit “ihren” Landschaften verbindet. Die Landschaftsfotos, die intensive Stimmungen vermitteln, sind aus bis zu 90 Aufnahmen pro Bild zusammengesetzt und erwecken dadurch beim Betrachter den Eindruck, in der freien Natur zu stehen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kultur
  • Menschen und Landschaften: Foto-Ausstellung in Gars am Kamp
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen