AA

Meistertitel mit "Verzögerung"

In Au trafen die Auswahlen des Vorder- und des Hinterwaldes aufeinander.
In Au trafen die Auswahlen des Vorder- und des Hinterwaldes aufeinander. ©Dietmar Fetz
FC Au

Nach der Aufstiegsfeier am vergangenen Wochenende konnte der FC Au nun auch über den Meistertitel in der 3. Landesklasse jubeln. Durch das 2:2 des FC Gaissau in Hohenems, wobei der Ausgleichstreffer für die Hohenemser erst in der 90. Spielminute fiel, stand das Team des FC Au als Meister in der 3. Landesklasse fest. Und das bei Punktegleichheit dank einer um gerade einmal zwei Treffer besseren Tordifferenz.
50jähriges Jubiläum
Umso größer war natürlich die Freude bei den Beteiligten, zumal am Wochenende das 50jährige Bestehen des Vereins gefeiert wurde. Höhepunkte dabei waren die Spiele von Austria Lustenau gegen Unterhaching und der Vorderwaldauswahl gegen die Hinterwaldauswahl, wobei die Vorderwälder mit einem 3:2 Sieg vom Platz gingen. Außerdem war der FC Au am Sonntag Ausrichter des landesweiten U7 Turniers mit insgesamt 62 Mannschaften. (DIF)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Au
  • Meistertitel mit "Verzögerung"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen