Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Meisterfeier verschoben

Eine überraschende Niederlage mußte Fast-Aufsteiger Casino SW Bregenz am Dienstag gegen Wörgl hinnehmen. [11.5.99]

Die Meisterfeier von SW Bregenz mußte überraschend aufgeschoben
werden. Die Vorarlberger mußten sich erstmals seit 9. Mai 1998 oder
nach 17 Heimspielsiegen en suite vor eigenem Publikum geschlagen
geben. Aufsteiger Wörgl, der nach zwei Treffern von Struber nach
einer Viertelstunde schon 2:0 in Front gelegen war, gewann verdient.

Die Abwehr der Gastgeber, die allerdings große Chancen zum 2:2 bzw.
später zum 2:3 ausgelassen haben, war zu schwach. Tormann Kurusovic
verhinderte allerdings mit einem abgewehrten Elfmeter (71.) sogar
eine höhere Niederlage.

SW Bregenz – SV Wörgl: 1:3 (1:3)
Casinostadion, 1.600, Freunthaller

Torfolge: 0:1 (10.) Struber, 0:2 (15.) Struber, 1:2 (29.) Jani, 1:3 (45.) Music

(Bild: Shourot)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Meisterfeier verschoben
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.