AA

Meister war eine Nummer zu groß

©Verein
Im letzten Spiel der Saison 2017/18 musste sich der KFZ Hagspiel FC Hittisau gegen den TSV Altenstadt mit 1:4 geschlagen geben.

Damit konnten sich die Gäste auch den Meistertitel in der 1. Landesklasse sichern. Die Zuschauer sahen zu Beginn eine Partie, in welcher beide Teams auf eine sichere Defensive setzten und es daher auch wenige Torraumszenen zu sehen gab. Unserer Mannschaft gelang es in dieser Phase recht gut, den Aufsteiger zu kontrollieren. Allerdings wurden kaum nennenswerte Offensivaktionen gesetzt. Praktisch mit dem Halbzeitpfiff ging der TSV Altenstadt dann mit 1:0 in Führung.

Ähnlich startete dann die zweite Spielhälfte. Nach drei gespielten Minuten erhöhte der Meister auf 2:0. Dies war dann schon eine kleine Vorentscheidung. Die Gäste waren nun klar spielbestimmend und mit dem dritten Treffer in Minute 69 waren auch die letzten Zweifel über den Sieger in dieser Partie verflogen. Nach einem Eckball gelang uns zwar neun Minuten vor Schluss noch der Ehrentreffer aber nur 120 Sekunden später stellten die Altenstädter den alten Torevorsprung wieder her. So endete die Partie mit einer klaren 1:4 Niederlage für den KFZ Hagspiel FC Hittisau.

Mit einer toller Moral erkämpfte sich unser 1b-Team im Vorspiel gegen den SK Meiningen 1b ein 4:4 Remis.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Meister war eine Nummer zu groß
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen