Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Meister vor wichtigen Ereignissen

Erstmals lud der Meister EHC Bregenzerwald die Medienvertreter zu einer PK ein.
Erstmals lud der Meister EHC Bregenzerwald die Medienvertreter zu einer PK ein. ©VOL.AT/Privat
Andelsbuch. Der EHC Bregenzerwald hat am Donnerstagvormittag bei einer Pressekonferenz im Käsehaus in Andelsbuch entscheidende Ereignisse für die Zukunft vorgestellt. Es kommen nun ganz wichtige Tage, sowohl sportlich wie auch wirtschaftlich.
Wichtige Ereignisse beim Meister

Im Mittelpunkt des sportlichen Interesses stand natürlich neben dem Spiel gegen Neumarkt (24. November), das bevorstehende Derby am 27. November gegen den Palaoro EHC Lustenau.
Ban und Pohl: Rechnung mit dem EHC Lustenau offen
“Wir haben noch eine Rechnung mit den Lustenauern offen. Beim Hinspiel in der Rheinhalle haben wir nicht die Punkte gekriegt, die uns gehört hätten”, brachte ECB Stürmer Christian Ban gleich einige Emotionen in seine Vorschau. Und Kapitän Gabriel Pohl ergänzte. “Als Kapitän kann ich allen Fans ein heißes Match garantieren, wir werden fair aber doch hart spielen”
Coach Henrik Alfredsson weiß wie schwierig die Aufgabe in den kommenden Tagen wird. “Zunächst am Wochenende gegen Neumarkt, sind wir voll gefordert und dann ein sicher emotionsgeladenes Derby gegen Lustenau, da braucht es die volle Konzentration. Und wir müssen das “Wälder Hockey” spielen, mit dem Druck und der Power die uns auszeichnet”.
Hypo Landesbank als Spielsponsor
Präsentiert wird das Fernsehspiel von der Hypo Landesbank. Und deren Vertreter Stefan Ritter saß ebenfalls am Podium und holte sich scharfe Blicke von Ban und Pohl ab. “So leid es mir für Euch tut, als gebürtiger Lustenauer muss ich beim Derby dem EHC Lustenau die Daumen drücken”. Dies sorgte für Schmunzeln bei den vollzählig anwesenden Sportmedienvertretern des Landes.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Meister vor wichtigen Ereignissen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen