Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Meister HC Samina Rankweil im Vormarsch

Meister Rankweil nunmehr schon vier Spiele unbesiegt.
Meister Rankweil nunmehr schon vier Spiele unbesiegt. ©Thomas Knobel

Rankweil. Nach drei Siegen in Folge hatte Meister HC Samina Rankweil den nächsten Erfolg eingeplant. Mit dem 6:4-Heimsieg vor einer tollen Kulisse gegen VEU Feldkirch U-20-Team hat Rankweil das Erreichen des Play-off praktisch geschafft. Nach dem ersten Drittel lag Rankweil trotz der 1:0-Führung noch mit 1:2-Toren im Rückstand. Allerdings machte sich der zweifache Meister mit fünf unnötigen Zeitstrafen das Leben selbst schwer. Nach vierzig Minuten stand es 3:3-Unentschieden. Der letzte Abschnitt war auf Seiten der Hausherren allererste Sahne, binnen einer Minute schoss man zwei Tore und die Partie war gelaufen.

In der 51. Minute nutzte Robin Rederer das zweite Powerplay für Rankweil, nachdem wiederum Michal Kopas die Vorlage gab. Nun stand es knapp 10 Minuten vor Spielende 6:3 für Rankweil. Nach einem weiteren Ausschluss gegen Rankweil gelang Kevin Macierzynski noch ein Tor zum 6:4. Michal Kopas, der an diesem Abend sein bestes Spiel in der laufenden Saison bot, wurde zum Spieler des Abends gekürt.
Spielertrainer Wolfgang Strauss war nach dem Spiel natürlich hoch zufrieden: “Wir haben heute ein spielerisch und kämpferisch gutes Spiel abgeliefert. Wir haben aus den Fehlern der Vergangenheit einiges gelernt und die Führung souverän nach Hause gespielt. Wir sind jetzt seit vier Spielen ungeschlagen, die Richtung stimmt”.

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Rankweil
  • Meister HC Samina Rankweil im Vormarsch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen