Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Meister EHC Lustenau verlor gegen Bregenzerwald

©Klaus Hartinger
Meister EHC Lustenau unterlag im Derby vor 1500 Zuschauern dem EC Bregenzerwald mit 4:7.
Wälder siegen in Lustenau

Endlich aus Sicht des EC Bregenzerwald: Im fünften Anlauf hat es mit einem Derbyerfolg in dieser Saison geklappt. Die Wälder besiegten den Meister in der Rheinhalle vor 1500 Fans mit 7:4. Der Schlussabschnitt brachte die Entscheidung zugunsten der Gäste. Durch die Niederlage verliert Meister Lustenau in der Tabelle einwenig an Boden zu Tabellenführer VEU Feldkirch. Elf Tore bekamen die Eishockeyfans in Lustenau zu sehen. An Spannung war das Prestigeduell kaum zu überbieten. Die Wälder-Helden Christian Ban, Kevin Macierzynski und Philipp Kreuzer sorgten mit ihren Treffern in der Schlussphase für den Auswärtssieg.

INL, Eishockey
EHC Alge Elastic Lustenau – EHC Bregenzerwald 4:7 (1:2, 3:2, 0:3)
Torfolge: 6. 0:1 Haidinger, 9. 0:2 Achermann, 16. 1:2 Wood (PP), 26. 1:3 Judex, 27. 2:3 Oraze (PP), 30. 3:3 Wood, 33. 3:4 Kreuzer, 35. 4:4 Wiedmaier, 51. 4:5 Ban, 59. 4:6 Macierzynski, 59. 4:7 Kreuzer

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Meister EHC Lustenau verlor gegen Bregenzerwald
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen