AA

Meister der Kaninchen, Geflügel, Tauben und Vögel

Die "kastanienbraunen Lothringer" blicken interessiert in die Linse der Kamera
Die "kastanienbraunen Lothringer" blicken interessiert in die Linse der Kamera ©Beate Reutz
RKTZV-Satteins

“Rassekleintierzuchtverein Satteins und Umgebung” bietet fachkundige Beratung in der Zucht

Satteins. Oftmals groß ist die Überraschung mancher Eltern, wenn ihre Kleinen mit geheimnisvollem Strahlen im Gesicht einen liebevoll getragenen Korb ihr Eigen nennen, sich darin eine kleine Schar Zwergkaninchen befindet und der Nachwuchs sich als neuer Kaninchenzüchter entpuppt.
Die artgerechte Haltung, Pflegehinweise, Zuchtinformationen, Austausch von Zuchttieren, Kaufmöglichkeiten und auch das gesellige Zusammensein gehören zu den wesentlichen Vorzügen, die der “Rassekleintierzuchtverein Satteins und Umgebung” (RKTZV) seinen Mitgliedern bietet.
Der Verein, der im Jahr 1926 gegründet wurde, zählt insgesamt 36 Mitglieder, von denen 16 aktiv im Zuchtbereich tätig sind.
Monatsversammlung mit Fachthemen
“Einmal monatlich treffen wir uns im Gasthaus “Römerstube” in Satteins. Hier werden immer Vorträge über spezifische Themen beziehungsweise spezifische Rassen abgehalten”, erwähnt Joachim Reinher, Schriftführer des Vereins.
Als “Männerdomäne” präsentiert sich die Zucht von Rasse-und Kleintieren,jedoch kann der Verein aber auf immerhin eine Züchterin innerhalb der Mitglieder blicken.
” Wer als Züchter seine Karriere startet, der ist normalerweise sehr froh, wenn ihm ein Verein unterstützend und beratend zur Seite steht. Durch die Vereinstätigkeit hat der Züchter Zugriff auf ganz viele Informationen, Vergleichsmöglichkeiten bezüglich Größe und Gewicht des Zuchttieres werden erstellt und vor allem die Erfahrungen, die die Züchter mit den Jahren bekommen, erweitern den Informationsschatz ungemein”, betont Reinher und ergänzt: “Unser ältestes Mitglied ist 82 Jahre alt, das jüngste elf, es wäre schön, wenn wir keine Nachwuchssorgen hätten.”
Werbeschauen
Die Mitgliedschaft im Verein ermöglicht den Züchtern auch die Teilnahme an Wettbewerben oder Werbeschauen. ” Die Teilnahme eines Züchters an der Landes-, Bundes- oder aber auch an der Europaschau sind schon sehr prägend. Mich persönlich hat die Europaschau mit rund 100.000 Tieren mehr als nur beeindruckt”, schwärmt Joachim Reinher.
Offen für Fragen von Kindergärten und Schulen sind die Mitglieder des RKTZVs allemal, gerne kommen sie auch in Kindergartengruppen und Klassen, um den Kleinsten und den Schülern die artgerechte Tierhaltung zu erklären.
Am 3. Juli 2011 lädt der Rassekleintierzuchtverein Satteins und Umgebung zur traditionellen Werbeschau in den Schäflegarten nach Satteins.

Vereinsinfo:

Obmann: Lins Josef, Jagdbergstraße 105a, 6822 Schnifis. +43680/23 12 790
Schriftführer: Reinher Joachim +43664/22 11 399

Mitgliedsbeitrag: 20 Euro / Jahr
Jungzüchter: 7,50 Euro / Jahr
Passivmitglieder: 7,50 Euro / Jahr
Pensionisten: 15 Euro / Jahr

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Satteins
  • Meister der Kaninchen, Geflügel, Tauben und Vögel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen