AA

Meister Bregenzerwald will endlich punkten

©Stiplovsek
Kapitän Christian Ban und sein Team warten weiterhin auf die ersten Punkte. Mit hungrigen Nachwuchsspielern soll der Bann in Kitzbühel endlich gebrochen werden.

Die Adler empfangen den ECB am Samstag um 19:30 Uhr im Mercedes Benz Sportpark.

In der noch jungen Saison bestritten die Tiroler bereits vier Spiele, in denen sie sechs Punkte einheimsen konnten. Der ECB wartet währenddessen immer noch auf den ersten Sieg in der Sky Alps Hockey League. Sowohl gegen den großen Titelfavoriten Ritten, als auch Feldkirch und Neumarkt musste man sich mit einem mageren Tor Unterschied geschlagen geben. Gerade im letzten Spiel gegen die VEU fehlte nur noch das nötige Glück um anzuschreiben, in Kitzbühel soll nun die Kehrtwende erfolgen.

Zu den bisherigen Ausfällen muss sich nun auch Christian Haidinger mit einer Oberkörperverletzung hinzugesellen. Er kann wie Viktor Scherrieble, Andreas Judex und Philip Putnik das Spiel nur mitverfolgen. Dafür werden Julian Zwerger (Jg. 97), Jonas Kofler (Jg. 98) und Kai Fässler (Jg. 99) ihr Debüt in der Sky Alps Hockey League feiern.

Alex Stein
„Wir werden unseren Weg weitergehen. Ich habe in den letzten Spielen viele positive Entwicklungen auf dem Eis gesehen. Kitzbühel ist der erste Gegner, dem wir auf Augenhöhe begegnen. Wir müssen ein gutes Eishockey zeigen, um auswärts zu bestehen.“

Mario Kleber
Presse EC Bregenzerwald

 

 

Nächste Begegnung: Samstag, den 01.10.2016 um 19:30 Uhr gegen EC „Die Adler“ Kitzbühel in Kitzbühel

Nächstes Heimspiel: Mittwoch, den 05.10.2016 um 19:30 Uhr gegen Asiago Hockey

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Andelsbuch
  • Meister Bregenzerwald will endlich punkten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen