Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Meister Bregenzerwald hat sechs Punkte eingeplant

Der EHC Bregenzerwald spielt gegen die beiden Letzten der Gruppe und will oft jubeln.
Der EHC Bregenzerwald spielt gegen die beiden Letzten der Gruppe und will oft jubeln. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Andelsbuch. Für den EHC Bregenzerwald stehen am Freitag, 7. Februar, 19 Uhr in Bled und am Sonntag, 9. Februar, 17.30 Uhr, Messestadion Dornbirn gegen Maribor die nächsten beiden Spiele in der Qualifikation auf dem Programm.

Gegen den Letzten Bled (null Punkte) steht der EHC Bregenzerwald vor einer Pflichtaufgabe. Bregenzerwald führt in der Gruppe B mit zwölf Punkten, vier Zähler vor Laibach. Verletzungsbedingt fehlen Pierre Wolf und Tobias Holzer. Der Transfer von Petr Lenes ist immer noch nicht abgeschlossen.

HK Bled – EHC Bregenzerwald Freitag, 7. Februar, 19 Uhr
EHC Bregenzerwald – Maribor Sonntag, 9. Februar, 17.30 Uhr, Messestadion Dornbirn

Tabelle: 1. Bregenzerwald 12/3; 2. Laibach 8/4; 3. Kaltern 7/3; 4. Maribor 3/3; 5. Bled 0/3

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Meister Bregenzerwald hat sechs Punkte eingeplant
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen