Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Meinl-Nachfolgeunternehmen AI und PI aufgelöst

©Bilderbox
Airports International (früher Meinl Airport International/MAI) und Power International (früher Meinl International Power/MIP) werden noch heuer aufgelöst.

Das teilten die Unternehmen am Freitag in Wien vor Journalisten mit. Weitere Investments sollen nicht mehr getätigt, bestehende verkauft werden.

Zugleich haben die Unternehmen eine Kapital-Rückführung an ihre Eigentümer über insgesamt rund 500 Mio. Euro beschlossen. In einem ersten Schritt sollen Inhaber von AI-Zertifikaten 3,50 Euro je Zertifikat erhalten, für PI-Aktien soll es 4,20 Euro je Aktie geben. Am 21. April wird PI, am 22. April AI in Wien außerordentliche Hauptversammlungen abhalten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Meinl-Nachfolgeunternehmen AI und PI aufgelöst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen