Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Meiningen schnappt Dornbirner SV den Aufstieg weg

Meiningen Obmann und Ehrenpräsident Herbert Güfel gratuliert Langzeitcoach Enes Cavkic zum Aufstieg.
Meiningen Obmann und Ehrenpräsident Herbert Güfel gratuliert Langzeitcoach Enes Cavkic zum Aufstieg. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Meiningen gewinnt das Entscheidungsspiel beim Dornbirner SV vor 1000 Zuschauern klar mit 3:0 und kehrt in die Vorarlbergliga zurück.
Meiningen schnappt DSV den Aufstieg weg

Unglaublich aber wahr! Unbeschreiblicher Jubel im Lager von SK Meiningen nach dem 3:0-Auswärtssieg im Entscheidungsspiel vor tausend Zuschauern um den Aufstieg in die Vorarlbergliga beim Dornbirner SV. Kurzes Intermezzo für den Oberländer Klub in der Landesliga. Der Elf um Langzeitcoach Enes Cavkic gelang der sofortige Wiederaufstieg in die höchste Spielklasse des Landes. Erst am letzten Spieltag steht Meiningen auf dem zweiten Tabellenplatz. Ein goldener Frühling mit 29 Punkten von Meiningen ermöglicht doch das Happy End.

Riesenenttäuschung bei den Haselstaudern. 21 von 26 Spieltagen lag die Truppe von Trainer Hans Jürgen Trittinger auf einem Aufstiegsplatz, davon fast zehn Runden sogar auf Rang eins, doch es reichte dem DSV wieder nicht zur Rückkehr in die Vorarlbergliga. Adrian Kessler brachte Meiningen per Kopf in Führung (11.). Für die endgültige Entscheidung sorgte Jonas Niederberger mit einem „Sonntagsschuss“ ins linke Kreuzeck (72.). Den Schlusspunkt setzte Adrian Hagen praktisch mit dem Schlusspfiff. Die Hausherren hatten mit ihren Offensivbemühungen – vor allem nach Seitenwechsel – kein Glück oder scheiterten am glänzenden Keeper Heinrich Schurian. Meiningen bleibt für den Dornbirner SV schon zum zweiten Mal in keiner guten Erinnerung: Schon vor zwei Jahren besiegelten die Oberländer auch im letzten Meisterschaftsspiel in der V-Liga in Haselstauden mit einem 2:0-Erfolg den Abstieg in die Fünftklassigkeit vom DSV.

Hella Dornbirner SV – SK CHT Austria Meiningen 0:3 (0:1)

Torfolge: 11. 0:1 Kessler (Kopfball), 71. 0:2 Niederberger, 90. 0:3 Hagen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Meiningen schnappt Dornbirner SV den Aufstieg weg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen