AA

Mein Ländleauto: Die Top 10 Gewinnspielteilnehmer!

Dem Aufruf zum Gewinnspiel von ländleauto.at in Kooperation mit Autohaus Hard sind zahlreiche Teilnehmer gefolgt – kein Wunder, stand doch ein schicker KIA Rio auf dem Spiel. „Wieso sollst gerade du den Gebrauchtwagen gewinnen?“. Diese Frage galt es zu beantworten – so kreativ wie möglich. Und das ist vielen ganz wunderbar gelungen!
Autohaus Hard

Um die Gewinnchancen auf den blauen Flitzer der Marke Kia zu erhöhen, gab es die Möglichkeit, sowohl Fotos, als auch Videos und Worddateien hochzuladen. Viele User haben das genutzt. Die 10 kreativsten Einsendungen gibt es hier zu sehen – ein herzliches Dankeschön an alle, die mitgemacht haben.

Hinweis: Der Gewinner wurde bereits verständig und wird in Kürze auf VOL.AT bekanntgegeben.

Die Top 10

Jasmin aus Satteins

Ich schreibe euch warum ich wohl, das Ländleauto gewinnen soll. Es ist so klein und auch so spritzig, die Farbe find ich ganz schön witzig. Die Form des Autos passt zu mir, da haben platz wir alle vier. Die Innenausstattung find ich toll, da ist das Armaturenbrett nicht so voll. Und eines das kann ich euch sagen, es liegt mir fast schön ganz im Magen: das Auto wird schön ganz präsent, das sage ich euch ungehemmt, im Ländle sein Land auf Land ab, im Montafon und Laiblachtal, da werd ich flitzen wie der Wind, wenn ich, Jasmin, das Auto gewinnt!

Sabrina aus Feldkirch

Eine grosse Familie mit 6 Kinder sind wir, auch haben wir ein Tier.Ein Kind davon tut sich öfter weh, auch am grossen Zeh. Das Traumauto, was wir uns wünschen wäre blau, doch ist es in unserer Kasse flau. Die Mutter am Steuer , gleich ein Ungeheuer. Doch die Männer mit Hut , bestrafen Sie nicht sondern machen ihr Mut. Das Kind hinten im Kia schreit vor schmerzen , doch der Flitzer so cool kann auch scherzen. So fährt die Mutter mit dem Kind ins Krankenhaus schnell,danach zum Orthopäden Gell. Das Auto so cool wir möchten es haben, dann können wir fahren an schönen Tagen. Wir tauschen den Kinderwagen Brio, in einen super motorisierten Rio.

salcher

Kim aus Rankweil

Die Einsendung von Kim aus Rankweil gibt es HIER zu Lesen.

Manuela aus Lauterach

Mein jetziges Auto macht’s nicht mehr lange und da ich am Donnerstag Geburtstag habe wäre das der Knaller!

eienbach

Manuel aus Feldkirch

Hallo Liebes VOL.AT-Team, warum ich so ein tolles Auto gewinnen soll? Ich würde mich wahnsinnig über diesen Gewinn freuen, vor allem weil mein jetziges Auto nicht mehr lange mitmacht. Und blau ist meine absolute Lieblingsfarbe! Schöne Grüße Manuel

schmitt

Eugen aus Sulz

Hallo liebes VOL.AT und ländleauto.at Team, jeden Tag morgens und abends fahre ich viele Kilometer zu meiner Arbeit. Das Fahren fällt mir ziemlich schwer, mein Auto will auch nicht mehr so sehr! Es ist jetzt 14 Jahre alt, ich warte nur bis es noch auseinander knallt. Die Reisen sind sehr wagemutig, ich hoff es endet nicht mal blutig ;-) . Drum brauch ich bald ein neues Car , damit ich wieder safety fahr :-).

ludescher

Lisa aus Feldkirch

Als Familie mit zwei Kindern gibt’s im Sommer und im Winter immer viel zu tragen. Ländleauto ihr seid spitze, wir brauchen nicht nur Autositze, der Kia Rio sollte her, dann wär’s mit tragen nicht mehr schwer. Hinein mit dem Einkauf und den Taschen der Kindern, so geht es einfach besser und wir sind geschwinder. Spaß bei der Oma im Montafon erleben, das könnte es dann auch regelmäßig ergeben. Wir brauchen den Kia das ist doch klar, damit zu fahren wäre wunderbar.

preschle

Moritz azs Hörbranz

Ich sollte dieses Auto gewinnen, damit ich nicht immer meine Mama fragen muss, ob ich sie zur Arbeit fahren soll damit ich das Auto am Nachmittag habe. Ebenfalls wäre es auch fein, um damit manchmal zum Studium nach Innsbruck zu fahren und meine Mama deswegen trotzdem noch ein Auto in Vorarlberg hat. Mit dem Traktor vom Video funktioniert das natürlich nicht so gut.

Peter aus Bludenz

Die Einsendung von Peter aus Bludenz gibt es HIER zu Lesen.

Florian aus Gaißau

Durch Studium der Heimat entrückt spür ich das Heimweh immer mehr. Wie es mein Herze schier erdrückt, und mir das Ländle fehlt so sehr. Die Freiheit vor der Türe haben und in ein eignes Auto springen. Nicht nach Alternativen graben, der Gedanke lässt mich singen. Kein Zettern, Fluchen, Züge suchen, wenn ich mich nach der Heimat sehne. Kein hektisch Zugticket buchen, sondern mich in den Autositz lehne. Die Geschenke bring ich dieses Jahr selbst an Weihnachten nach Haus. Die Heimatluft, sie ist so klar, mein Leiden ist nun endlich aus.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gewinnspiel
  • Mein Ländleauto: Die Top 10 Gewinnspielteilnehmer!
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.