Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Mein Freund der Hund"

Hundesportverein Meiningen besuchte die Volksschule Sulz
Hundesportverein Meiningen besuchte die Volksschule Sulz ©hwe
VS SUlz

Das Haustier Hund genau kennen zu lernen, bzw. den Kindern die Angst vor ihm zu nehmen sind nur zwei Ziele, welche das Projekt “mein Freund der Hund” in den ersten Klassen der Volksschule Sulz erwirken soll.
Gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Gertraud Bauer und Ursula Hopfner, beschäftigen sich die 36 Mädchen und Buben der ersten Klassen der Volksschule Sulz mit diesem Thema. Seit Schulbeginn im September des vergangenen Jahres wurden rund 10 Stunden pro Monat für das Projekt aufgewendet. Mit verschiedenen Aktionen und praktischen Vorführungen wurde den Kindern das Thema “Hund” dabei näher gebracht. Sowohl was das Tier selbst betrifft, aber auch dessen Lebensweise und seine enorm wichtigen Aufgaben in Sachen Personen Schutz und Katastrophenhilfe der Vierbeiner wurden beleuchtet.
” Die Kinder waren mit Feuereifer bei der Sache und haben bei diesem Projekt sehr viel gelernt. Wichtig ist auch, das ihnen die Angst vor dem Hund genommen wurde, der Respekt aber erhalten blieb”, so VS – Direktorin Katharina Troy.
Der vorläufige Höhepunkt der Projektarbeit war der Besuch des Hundesportvereines Meiningen mit Obmann Oswald Tratter in der Volksschule Sulz. An diesem Projektnachmittag wurde den Mädchen und Buben die Arbeit von Rettungshunden, die in der Trümmer und Flächensuche ausgebildet sind, sowie jene eines Polizeihundes näher gebracht. Revierinspektor Kurt Mayer, zeigte den Kindern dabei wie Verbrecher gesucht und gestellt werden, erläuterte aber auch das ein Polizei nicht angegriffen werden soll.
Die Kinder jedenfalls waren begeistert von der Vorführung und vom Projekt. “Wir haben sehr viel über Hunde gelernt. Heute haben wir gesehen wie wichtig unser Freund in der Not und bei der Jagd nach bösen Leuten ist”, so der kleine Noel. Die Projektarbeit wird jedenfalls, wie die beiden Klassenlehrerinnen bestätigen noch bis Ende des Schuljahres fortgesetzt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sulz
  • "Mein Freund der Hund"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen