Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Mein Auto": Zuverlässigkeit für einen guten Preis

Peter Schmid ist mit seinem Honda Jazz sehr zufrieden.
Peter Schmid ist mit seinem Honda Jazz sehr zufrieden. ©Daniela Lais
Peter Schmid und sein Honda Jazz

Peter Schmid ist mit seinem Honda Jazz sehr zufrieden.

Hörbranz. Zwei Jahre hat der 83 PS starke, sonnengelbe Honda Jazz von Kfz-Mechaniker Peter Schmid auf dem Buckel und stets gute Dienste geleistet. “Es ist mein zweiter Honda Jazz, schon mit dem Vorgänger war ich immer sehr zufrieden, er hat mich nie im Stich gelassen”, erklärt der Hörbranzer Mechanikermeister mit eigener Werkstätte. Das Preis-Leistungsverhältnis und das gute Platzangebot waren für Schmid entscheidende Argumente beim Kauf.

Manko: Langstrecken

So ist der Honda Jazz nicht nur bei geschäftlichen Erledigungen im Einsatz, auch privat wird er regelmäßig genutzt. Urlaubsfahrten, wie etwa die “Kurzstrecke” mit der ganzen Familie an den Gardasee, sind für den “kleinen” Honda kein Problem, bei längeren Fahrten wird es schon schwieriger. “Für weitere Strecken finde ich ihn nicht so geeignet, dafür hat er einfach zu wenig Leistung”, erklärt der zweifache Familienvater.

Opel Kadett für 1000 Schilling

Opel, Mazda, kreuz und quer durch die mobile Markenwelt hat sich der Kfz-Mechanikermeister schon getestet, hängen geblieben ist er schließlich immer wieder beim Honda. “Aber auch das Mazda MX5 Cabriolet hat mir gut gefallen. Ich habe es als Unfallauto gekauft, repariert und in knalligem grün mit zwei Streifen lackiert, das war damals in”, schmunzelt er. Auch eine Erinnerung wert: Der Opel Kadett, das Erstauto von Schmid, direkt nach dem Führerschein, für 1000 Schilling gekauft und zum Vorzeigeobjekt gebastelt. Und wenn man träumen darf? “Dann würde ich mir einen Audi Q3 wünschen, das ist schon ein toller Wagen”, sinniert Schmid. LAI

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hörbranz
  • "Mein Auto": Zuverlässigkeit für einen guten Preis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen