Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mehr Qualität in der Kinderbetreuung

Die Gemeinde will Voraussetzungen für eine zukunftsorientierte Kinderbetreuung schaffen.
Die Gemeinde will Voraussetzungen für eine zukunftsorientierte Kinderbetreuung schaffen. ©Harald Hronek

Familientreffpunkt zur Unterstützung der Eltern bei der Erziehungsarbeit.

AMP Im Prozess “Kind sein in Ludesch” formulierten Eltern und Pädagogen klare Ziele. Seit Herbst haben sich zwei Projektgruppen mit langfristig optimalen Rahmenbedingungen für Familien im Dorf auseinandergesetzt. Ulrike Amann vom Pro-Team für Nahraum- und Gemeinwesenentwicklung hat die Diskussionen professionell begleitet. Einige Erkenntnisse werden bereits umgesetzt. So gelten im Kindergarten ab Herbst neue Öffnungszeiten. Die Pädagoginnen haben außerdem eine Kindergartenkonzeption erarbeitet, in der unter anderem die pädagogischen Schwerpunkte sowie Maßnahmen zur Qualitätssicherung und für eine gezielte Elternarbeit festgehalten sind. Die Waldspielgruppe hat im IAP an der Lutz einen Unterschlupf bei Wetterkapriolen gefunden.

Baumaßnahmen

Mittelfristig sind auch bauliche Maßnahmen notwendig. Derzeit ist bereits eine Gruppe in der Musikvolksschule untergebracht, ab Herbst wird eine zweite Gruppe ins provisorische Quartier im Obergeschoss der Blumenegghalle übersiedeln. Obwohl gesetzlich vorgeschrieben, können zurzeit nicht alle Dreijähringen in den Kindergarten aufgenommen werden. Auch in der Spielgruppe
sind die Kapazitäten erschöpft. “Acht Ludescher Kinder besuchen deshalb die Gruppe in Thüringen”, sagt die Obfrau des Vereins Rumpelspielchen, Elisabeth Gambs. Für Gemeinderätin Christiane Seeberger ist zusätzlicher Betreuungsbedarf absehbar, auch wenn die Geburtenzahlen nicht weiter “explodieren”. Es wird nun geprüft, ob der bestehende Kindergarten erweitert werden kann oder ein Neubau kosteneffizienter ist. Zudem sind finanzielle Mittel für die Einrichtung eines Familientreffpunkts notwendig. Pädagoginnen von Kindergarten und Kleinkindbetreuung sollen dort gezielt Elternangebote schaffen. Die Gemeindevertretung fasste dazu auf ihrer letzten Sitzung einen Grundsatzbeschluss.

Kindergarten- Schulgasse,Ludesch , Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Ludesch
  • Mehr Qualität in der Kinderbetreuung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen