Mehr Ganztagsschulen in Vorarlberg?

Das Angebot der Ganztagschulen in Vorarlberg soll in drei Jahren verdoppelt werden.
Das Angebot der Ganztagschulen in Vorarlberg soll in drei Jahren verdoppelt werden. ©VOL.AT/Philipp Steurer
Die Frage des Tages von VN und VOL.AT: Soll in Vorarlberg ein flächendeckendes Angebot an Ganztagsschulen geschaffen werden?

Nur wenige schaffen in Österreich einen höheren Bildungsabschluss als ihre Eltern. Das ergibt die OECD-Studie “Bildung auf einen Blick”. 80 Prozent gelingt der Bildungsaufsstieg demnach nicht. Die zuständige Ministerin Gabriele Heinisch-Hosek will dem mit dem Ausbau von Ganztagsklassen entgegensteuern. Auch Landesrätin Bernadette Mennel kündigt im VN-Gespräch an, dass das Angebot in den nächsten drei Jahren verdoppelt werde. Mehr Ganztagsschulen würden mehr Chancengleichheit schaffen, ist sich Mennel sicher. Zudem erklärt die Landesrätin: “Vorarlberg hat als erstes Bundesland in Österreich gesetzlich umgesetzt, dass auch sprengelfremde Kinder, die ganztägigen Schulformen in Anspruch nehmen können.

Create your free online surveys with SurveyMonkey , the world’s leading questionnaire tool.

Die letzte Frage des Tages

In Vorarlberg wird Fracking bereits untersagt. Muss es ein Verbot für die Methode der Schiefergasförderung in ganz Österreich geben?

  • Ja – 93,59 Prozent
  • Nein – 6,41 Prozent

390 Umfrage-Teilnehmer

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frage des Tages
  • Mehr Ganztagsschulen in Vorarlberg?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen