AA

Mehr als eine Million Flüchtlinge in Polen eingetroffen

Bereits über eine Millionen Flüchtlinge sind in Polen angekommen.
Bereits über eine Millionen Flüchtlinge sind in Polen angekommen. ©AFP
In Polen sind nach Angaben des Grenzschutzes seit dem Beginn des Kriegs in der Ukraine mehr als eine Million Flüchtlinge aus dem Nachbarland eingetroffen.
Alle Infos zum Krieg in der Ukraine

Allein am Sonntag hätten 142.300 Menschen die Grenze passiert, teilte die Behörde am Montag per Twitter mit. Dies war der höchste Wert innerhalb eines Tages seit Kriegsbeginn. Indes meldete Deutschland über 50.000 Ukraine-Flüchtlinge, die bisher ins Land eingereist sind.

"Keine Grenzkontrollen"

Wie aus Daten des polnischen Außenministeriums hervorgeht, handelt es sich bei der Mehrheit der Geflüchteten um ukrainische Staatsbürgerinnen und -bürger. Es sind aber auch Menschen aus Usbekistan, Belarus, Indien, Nigeria, Algerien, Marokko, den USA und mehreren anderen Ländern darunter.

Das Innenministerium in Deutschland spricht indes von bisher 50.294 eingereisten Kriegsflüchtlingen. Das teilte ein Sprecher am Montag in Berlin mit. "Da keine Grenzkontrollen stattfinden, kann die Zahl der nach Deutschland eingereisten Kriegsflüchtlinge tatsächlich bereits wesentlich höher sein", hieß es aber.

Alle Infos zum Konflikt in der Ukraine auf VOL.AT

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Ukraine-Krieg
  • Mehr als eine Million Flüchtlinge in Polen eingetroffen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen