AA

Megaprojekt Obervermuntwerk II

Beim Obervermuntwerk II dem zweitgrößten Kraftwerk der Vorarlberger Illwerke AG, sind die Arbeiten weiterhin gut im Plan. Bis Ende des Jahres wartet allerdings noch ein dicht gedrängtes Programm.  In der beliebten Fotoserie blickt vol.at hinter die Kulissen und zeigt die spannendsten Impressionen direkt von der größten Baustelle Vorarlbergs.

Anhand des Saugrohr-Krümmers werden die Dimensionen sichtbar. Das riesige Bauteil ist die Verbindung zwischen der Pumpturbine und dem so genannten Unterwasser. Wird Wasser vom Vermuntsee in den höher gelegenen Silvrettasee gepumpt, fließt das Wasser über das Einlaufbauwerk in die Unterwasserführung und über den Saugrohr-Krümmer zur Pumpenturbine.
Das Ausbaurohr zwischen Pumpenkugelschieber und Pumpe dient dazu, im Falle einer Instandhaltungsmaßnahme die Zugänglichkeit zur Verteilrohrleitung zu ermöglichen.
Im Generator wird schließlich Strom erzeugt. Am Generator der Maschine 2 werden noch Montagearbeiten ausgeführt. Der drehende Rotor selbst wird im fertigen Zustand vom Stator verborgen.
Blick in die Maschinenkaverne. Auch die Haustechnik hat hier schon ganze Arbeit geleistet. Ist das Kraftwerk einmal fertig, sorgen insgesamt 2.100 Beleuchtungskörper für eine gute Ausleuchtung.
Um den Platzbedarf in der Kaverne möglichst gering zu halten, wurde eine so genannte SF6-Anlage errichtet. Diese Umspannanlage ist mit dem Gas Schwefelhexafluorid gefüllt. Dieses Gas hat gegenüber Luft einen viel höheren Isolationswert, das ermöglicht eine hohe Spannung bei einem geringen Leiterabstand.
Der Außenbereich wird sich nun nach und nach wieder in den Ursprungszustand zurückverwandeln. Materialaufbereitungsanlagen und Betonmischanlage werden nicht mehr benötigt und daher ab dem Frühjahr abgebaut.
Noch fleißig gearbeitet wird derzeit an der neuen Anbindung zum Obervermuntwerk I. Diese Verbindung wird aber erst 2019 komplett fertiggestellt.
Maschinensatz von oben: Das Foto zeigt einen von zwei horizontal angelegten Maschinensätzen. V.l.n.r.: Turbine, Kupplung (fehlt noch), Generator, Wandlerkupplung und Pumpe.
Noch ist das Pumpenlaufrad sichtbar. In den nächsten Tagen wird der Saugrohrkrümmer montiert.
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Energie
  • Megaprojekt Obervermuntwerk II
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.