AA

Mega-Asteroid schlägt möglicherweise auf unseren Planeten auf

Asteroid "2011 AG5" schlägt im Jahr 2040 auf die Erde auf, sollter davor nicht umgelenkt werden.
Asteroid "2011 AG5" schlägt im Jahr 2040 auf die Erde auf, sollter davor nicht umgelenkt werden. ©ap
Der Asteroid 2011 AG5 besitzt einen sagenhaften Durchmesser von 140 Metern. Diese enorme Masse soll laut dem UN-Komitee für friedliche Nutzung des Weltalls auf der Erde aufschlagen.

Laut „bild.de“ besteht momentan eine Chance von 1:628, dass es zu diesem Aufprall kommt. Es hätten sich bereits Wissenschaftler versammelt, um eine Umleitung des Asteroiden zu besprechen. Detlef Koschny von der Europäischen Weltraumorganisation ESA erklärt: „2011 AG5 hat momentan die größte Chance, im Jahr 2040 auf die Erde einzuschlagen.“

Noch nicht genügend Beobachtungen

Um von einer definitiven Gefahr sprechen zu können, seien aber noch nicht genügend Untersuchungen vorgenommen worden. Deshalb könne das Gestein noch von 2013 bis 2016 von der Erde aus beobachtet werden.

Sollte die Wahrscheinlichkeit eines Aufpralls während der Beobachtungszeit nicht sinken, könne der Asteroid immer noch umgelenkt werden. Der ideale Zeitpunkt dafür sei laut Donald YEomans vom „Near-Earth Object Observations Program“ das Jahr 2023.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Mega-Asteroid schlägt möglicherweise auf unseren Planeten auf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen