AA

Meg Ryan bricht mit der Liebe

Die Schauspielerin Meg Ryan will nie eine lange Beziehung mit einem Mann haben – weil sie Liebe in Hollywood für gänzlich unmöglich hält. 

Der „Schlaflos in Seattle“-Star war lange mit Schauspieler Dennis Quaid verheiratet, aber die Ehe endete, weil Ryan 2000 eine Affäre mit Russel Crowe hatte.

Laut contactmusic.com schließt sie die Möglichkeit aus, wieder eine längere Beziehung zu haben, weil sie an einen „Hollywood-Fluch“ glaubt. Die freche Blondine ist überzeugt: „Es ist sehr schwer, ein Karriere-Mensch zu sein und gleichzeitig eine Beziehung zu führen. Ich hab es total vergeigt. Das ist unglaublich hart.“

(Quelle: Bunte.de)

Meg Ryan in “City Of Angels”:

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Meg Ryan bricht mit der Liebe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen