Meet&Greet mit Luca Hänni

©VOL.AT/Madlener
Bregenz - Am Freitagnachmittag fand das "Meet&Greet" mit Luca Hänni statt. Der Sänger gewann 2012 die Castingshow DSDS. Jetzt, vier Jahre später, sitzt er bei der Vorarlberger Misswahl in der Jury. Im VOL.AT-Gespräch verrät der Musiker, worauf er bei den Kandidatinnen achten wird.
Meet&Greet mit Luca Hänni

Die drei Gewinnerinnen Laura Liebentritt, Anna Mader und Celina Bichac waren vor dem Treffen mit Luca Hänni sehr aufgeregt. Nach kurzer Zeit war jedoch das Eis gebrochen. Es wurden Geschenke ausgetauscht und Selfies gemacht.

Beim Meet&Greet wurden auch Geschenke ausgetauscht.
Beim Meet&Greet wurden auch Geschenke ausgetauscht. ©Beim Meet&Greet wurden auch Geschenke ausgetauscht. VOL.AT/Madlener

Letztes Album in LA produziert

Sein letztes Album hat Luca Hänni in Los Angeles produziert. Bei dem Schweizer hat sich seit seinem Sieg bei DSDS einiges getan. Im ersten Jahr nach DSDS wurde Hänni noch von Dieter Bohlen produziert. Mittlerweile macht der 21-Jährige alles selber.

Juror bei der Misswahl

Abgesehen davon, dass Luca Hänni die musikalische Gestaltung der diesjährigen Misswahl am Freitagabend übernimmt, wird er auch einer der Juroren sein. Auf was der junge Schweizer bei den Misswahlkandidatinnen achten wird, erfahren Sie im Video.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Meet&Greet mit Luca Hänni
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen