Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Medizinisches Wunder: Mann überlebt "innere Enthauptung"

©Glomex
Brock Meister ist eine medizinische Sensation, denn er hat eine Verletzung überlebt, die meistens tödlich endet. Er wurde "innerlich enthauptet".

Der 22-jährige Brock Meister hat eine Verletzung überlebt, die normalerweise zu Tod führt: Er wurde innerlich enthauptet. Die Vorgeschichte: Brock war mit seinen Freunden unterwegs als sie von der Straße abkamen. Dabei wurde Brocks Kopf durch die Fensterscheibe geschleudert. Er hatte zwar enorme Schmerzen im Nacken, konnte seine Arme und Beine aber einwandfrei bewegen. Er wollte zunächst aufstehen, doch sein Freund hinderte ihn daran. Und das rettete ihm wahrscheinlich das Leben. Denn Brock hatte massive innere Verletzungen.

Sein Schädel wurde durch den Unfall komplett von der Wirbelsäule getrennt. Nur sein Rückenmark und die Blutgefäße waren nicht schwer betroffen. Und das hat Brock auch den Sanitätern zu verdanken. Sie haben ihn so behutsam wie möglich aus dem Auto geholt und so sein Leben gerettet. Im Krankenhaus wurden bei einer schwierigen Operation Brocks Knochen und Gelenke mit Schrauben und Stäben fixiert.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Medizinisches Wunder: Mann überlebt "innere Enthauptung"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen