Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Medienhaus investiert in junge Internet-Unternehmen

Schwarzach - Das Vorarlberger Medienhaus will in junge Internet-Unternehmen investieren und hat dazu die Beteiligungsfirma "VM Digital" gegründet. Unterstützt werden bevorzugt Firmen im Medienbereich und mit starker Wachstumsperspektive, teilte Stephan Thurm, Geschäftsführer des VMH und von "VM Digital", mit.

„VM Digital“ ist ein „Corporate Venture Capital“-Unternehmen, das als Beteiligungsfirma aufgebaut ist. Die ersten Investments wurden laut Thurm bereits getätigt, es würden laufend Beteiligungsmöglichkeiten besucht. „Wir unterstützen die Unternehmen neben Kapital mit unserem internationalen Netzwerk, Know How und Ressourcen“, erklärte der Geschäftsführer. Andere Verlage würden dies in ähnlicher Form bereits tun, in Deutschland beispielsweise Burda oder Holtzbrinck.

Die Unternehmensgruppe Vorarlberger Medienhaus von Eugen A. Russ hat ihre stärksten Wachstumsbereiche in Osteuropa und im Ausbau des digitalen Mediengeschäfts in Österreich. Erst in der Vorwoche startete die Medienhaus-Tochter Teleport den Online-Dienst „Salzburg24.at“. Mit zwölf Tageszeitungen und zahlreichen Wochenzeitungen liegt der Umsatzschwerpunkt der Medienhaus-Gruppe aber weiterhin im Print-Bereich. Im Geschäftsjahr 2006 wurde in Österreich mit 464 Mitarbeitern ein Umsatz von rund 81 Mio. Euro erzielt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Schwarzach
  • Medienhaus investiert in junge Internet-Unternehmen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen