AA

Medienempfang des Landes Vorarlberg

Bregenz - Im Festspielhaus ging am Montagabend der traditionelle Medienempfang des Landes Vorarlberger über die Bühne. Rund 270 Medienvertreterinnen und -vertreter aus Vorarlberg und dem benachbarten Bodenseeraum durfte die Vorarlberger Landespolitik mit LH Markus Wallner an der Spitze begrüßen.
Medienempfang 2014
NEU

In der ebenfalls schon traditionellen Ansprache des Landeshauptmanns umriss dieser die Ziele und Erwartungen für das kommende Jahr in dem natürlich auch der Wahlkampf eine besondere Rolle spielen wird: “Wir konzentrieren uns auf die eigenen Stärken und arbeiten gezielt an jenen Fragen, die für das Land als Wirtschaftsstandort und Lebensraum von zentraler Bedeutung sind”, sagte Wallner. Ganzheitliche Sichtweise Bildung ziehe sich wie “ein roter Faden durch alle Lebensphasen”, weshalb Wallner auch in seiner Ansprache vor den Journalisten und Pressearbeitern erneut inen ganzheitlichen Zugang im Bildungsbereich forderte. Aus seiner Sicht geht die Frage auch weit über die jüngst heftig diskutierte Schule der 10- bis 14-Jährigen hinaus. Das Thema Bildung müsse sehr breit diskutiert werden.

DSC_3901 Kopie
DSC_3901 Kopie

Vortrag von Genetiker Hengstschläger

Einen Gastvortrag, der in eine ähnliche Richtung zielte, hielt der österreichische Genetiker Markus Hengstschläger. In seinen Ausführungen ging er der Frage nach, was zu tun ist, um sich als Gesellschaft und Region erfolgreich für die Zukunft zu rüsten. Dem äußerst unterhaltsamen Vortrag von Prof. Hengstschläger hörten auch Schul-Landesrätin Bernadette Mennel, Landtagspräsidentin Gabrielle Nussbaumer, Russmedia Geschäftsführer Markus Raith, Landespolizei-Kommandant Hans-Peter Ludescher, Bischof Benno, WANN & WO-Herausgeber Mario Oberhauser, VN Verlagsleiter Gerhard Bertsch, Russmedia Digital CEO (Sales & Marketing) Georg Burtscher, ORF Landesdirektor Markus Klement und VOL.AT-CR Marc Springer ganz genau zu. Für die musikalische Umrahmung des diesjährigen Landes-Medienempfangs sorgte der Landesjugendchor VOICES unter der Leitung von Oskar Egle.

©Bischof Benno mit LH Wallner, Prof. Hengstschläger und Landespolizeikommandant Ludescher.

Kulinarische Köstlichkeiten

Kulinarisch verwöhnt wurden die Gäste von Schülerinnen und Schülern der HLW Rankweil und der HLT Bezau unter der fachmännischen Leitung von Direktorin Mathilde Kostal bzw. Direktor Andreas Kappaurer. Diese Köstlichkeiten ließen sich auch Agentur-Chefin Angelika Böhler, Martin Dechant (ikp), Wolfgang Pendl (Pzwei), ORF-Moderator Thomas König, Wolfgang Burtscher, Markus Hämmerle (Zima Marketing), Walter Fink, Mathias Bertsch, VN Lokalchef Hans-Günter Pellert, Gerhard Stübe und Axel Renner (Festspielhaus), Dieter und Günter Bitschnau, Susanne Sonntag sowie Primar Reinhard Haller nicht entgehen. Unter den zahlreichen Medienvertretern wurden auch noch Joachim Mangard, Martina Feurstein, Caroline Fritsch, Julia Kleindienst (IfS), Claudio Tedeschi (Caritas), Michael Ritsch, Astrid Felsner, Peter Marte, Ulrich Herburger, Thomas Gabriel (Molindo), Günter Oberscheider mit Bianca (Ländle TV), Marc Gächter, Mario Mally (Antenne Vorarlberg) und viele mehr gesehen. (VOL.AT, VLK)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • VOL.dabei
  • Medienempfang des Landes Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen