AA

Medaillenflut für Ländle-Ringerinnen

Bei den österreichischen Ringer-Meisterschaften in Haid holte sich die Vorarlberger Teilnehmerinnen. Neun Goldmedaillen und 13 Podestplätze.

Eine glanzvolle Leistung boten die jungen Athletinnen bei der Österreichischen Meisterschaft der Frauen und Mädchen. Die Erfolge der renommierten Damen Nicola Hartmann und Birgit Stern, beide vom KSV Götzis, waren zu erwarten. Aber der Nachschlag von der jungen aufstrebenden Garde im Frauenringsport machte das Ergebnis perfekt: Gold für Dorina Peter (URC Wolfurt), Silber für Ramona Huber (URC Wolfurt), Stephanie Maierhofer (KSV Götzis) und Bronze für Melanie Metzler (URC Wolfurt), Eva-Maria Maierhofer (KSV Götzis).

Die Mädchen standen ihren großen Vorbildern in nichts nach und verschönerten das glanzvolle Resultat für Vorarlberg.
Gold: Jeannie Kessler (KSK Klaus), Kathrin Mathis (KSV Götzis), Christina Längle (KSV Götzis), Rebecca Fechtig (KSK Klaus)
Silber: Florine Schedler (URC Wolfurt), Vanessa Pajantschitsch (KSV Götzis), Tina Künz (KSK Klaus)
Bronze: Alba Losert (KSV Götzis), Anna Meier (KSV Götzis), Corinna Künz (KSK Klaus)

Die Kadettinnen rundeten das Ganze noch ab:
Gold: Christina Längle (KSV Götzis), Dorina Peter (URC Wolfurt)
Silber: Alba Losert (KSV Götzis), Ramona Huber (URC Wolfurt)
Bronze: Melanie Metzler (URC Wolfurt)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Medaillenflut für Ländle-Ringerinnen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen