AA

Med Konkret: Den Durchblick bewahren!

©Feldkirch am 22.12.2020 LKH Landeskrankenhaus Fedkirch neue Makula Ambulanz, Untersuchung, Auge
Med Konkret informiert heute ab 18 Uhr im Webinar über Augenerkrankungen, Symptome und die neue Makulaambulanz. Seien Sie online dabei!

Mit einem Thema, das nicht zuletzt aufgrund der höheren Lebenserwartung immer mehr Menschen betrifft, verabschiedet sich das Med Konkret in die Sommerpause. Zum Ausklang geht es am Dienstag, 15. Juni 2021, ab 18 Uhr online um Augenerkrankungen und deren Symptome. Außerdem stellen die Referenten, Primar Stefan Mennel und Facharzt Michael Ess, die neue Makulaambulanz im Landeskrankenhaus Feldkirch virtuell vor. Seien Sie beim kostenlosen Webinar dabei!

HINWEIS: Fragen können anonym während des Vortrages via Zoom, aber auch schon im Vorfeld unter stammtisch@vn.at gestellt werden.

Entscheidend fürs scharfe Sehen

Die Makula ist nur ein kleiner Teil der lichtempfindlichen Netzhaut, aber entscheidend für scharfes Sehen. Es gibt die trockene und feuchte Makuladegeneration. Unbehandelt führt letztere zu einem massiven Abfall der Sehkraft bis hin zur Erblindung. „Mit medikamentösen Injektionen ist es möglich, die Sehkraft weitgehend zu erhalten“, erklärt Primar Stefan Mennel. Die hohe Zahl an Applikationen ist darauf zurückzuführen, dass viele Betroffene eine solche Behandlung oft über Jahre benötigen.

Erkrankung des Alters

Die Erkrankung mit zunehmendem Alter häufiger vor. Sie ist in erster Linie genetisch bedingt, aber auch Rauchen zeitigt einen negativen Einfluss auf die Makula. Gesunde Ernährung und Sport wirken sich hingegen positiv auf die Augengesundheit aus. Facharzt Michel Ess wird die neue Makulaambulanz, die dazu beigetragen hat, die Wartezeiten auf diese Therapie deutlich zu verkürzten, anhand von Videosequenzen präsentieren.

Bei welchen Anzeichen rasch handeln?

Den zweiten Teil des Vortrags widmen die Mediziner den Symptomen bei Augenerkrankungen. „Es geht darum, zu informieren, bei welchen Anzeichen rasch gehandelt werden muss“, erklärt Mennel. Wie ist das Vorgehen bei einer Netzhautablösung, wie beim Grauen Star, bei einem Glaukom oder bei akuten Doppelbildern? Auf solche und andere Fragen geben die Experten umfassend Antwort.

Online dabei sein und mehr erfahren

Wer das Webinar live erleben möchte, klickt auf den Teilnahme-Link. Als Zuschauer werden Sie nicht gehört oder gesehen – können aber schriftlich Fragen stellen.

  1. Auf den Teilnahme-Link klicken: Dieser Link wird für jede Webinar-Veranstaltung neu generiert und Ihnen hier auf VOL.AT rechtzeitig zur Verfügung gestellt. Der Link leitet Sie zur Webseite zoom.us.
  2. Auf zoom.us registrieren: Die Registrierung ist notwendig, um Fragen stellen zu können.
  3. Hilfsdienst installieren:Zoom bittet Sie einen Hilfsdienst zu installieren. Führen Sie die
  4. Installation bitte aus, um Zoom am PC zu starten.
  5. Fragen stellen:In der unteren Leiste finden Sie die Option F&A (Fragen und Antworten). Hier können Sie Fragen (auch anonym) eingeben. Beantwortet werden diese im Anschluss an den Vortrag.

Med Konkret

Symptome bei Augenerkrankungen
Referenten: Primar Stefan Mennel, FA Michael Ess, LKH Feldkirch

Termin: Dienstag, 15. Juni 2021, ab 18 Uhr
Teilnahme am Webinar kostenlos

Hier Teilnehmen!
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Med Konkret
  • Med Konkret: Den Durchblick bewahren!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen