AA

Mädchen helfen, ihre "starke Seite" zu finden

Bregenz – Eine Entdeckungsreise durch die Berufsorientierung speziell für Töchter und ihre Eltern – das bietet die Broschüre "Spurensuche", die im Zuge des Projektes "mut! – Mädchen und Technik" gestaltet wurde.

Das interessante Heft ist soeben in einer aktualisierten Neuauflage erschienen und kann im Frauenreferat der Vorarlberger Landesregierung kostenlos bestellt werden (Telefon 05574/511-24136, E-Mail frauen@vorarlberg.at).

   Ziel von “mut!” ist es, Mädchen zusätzliche Perspektiven in der Berufswahl aufzuzeigen. “Es geht uns darum, die Mädchen zu motivieren, auch in bisher männlich dominierten Berufsfeldern – etwa in der Technik – ihre Chancen zu suchen und zu nutzen”, sagt Landesrätin Greti Schmid.

   Die Broschüre “Spurensuche” enthält viele Mitmachangebote und gibt Eltern und Töchtern die Möglichkeit, gemeinsam die “starken Seiten” der Mädchen zu finden, einen individuellen “Ahninnen–Stammbaum” zu erstellen und viele Fragen rund um das Thema Berufswahl zu klären.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Mädchen helfen, ihre "starke Seite" zu finden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen