AA

Erste Bormio-Abfahrt ohne ÖSV-Ass Matthias Mayer

Mayer war im Abschlusstraining in Bormio noch Dritter gewesen.
Mayer war im Abschlusstraining in Bormio noch Dritter gewesen. ©AP
Ski-alpin-Olympiasieger Matthias Mayer verpasst die Abfahrt am heutigen Mittwoch in Bormio (Start 11.30 Uhr/live ORF 1).

Wie der ÖSV in der Früh mitteilte, seien bei dem Kärntner in der Nacht Magen-Darm-Probleme aufgetaucht, die ihn zu einem Verzicht bewogen hätten. Ein Antreten im Super-G am (morgigen) Donnerstag sei noch offen, hieß es.

Abfahrt im Liveticker

Ein Speed-Double auf der Stelvio-Piste verschafft Österreichs Ski-Männern noch zwei Chancen, mit mehr als einem Sieg in der Weltcup-Saison ins neue Jahr hineinzufeiern. In den Trainings für die Abfahrt am Mittwoch zeigte Matthias Mayer noch als Vierter und Dritter auf, der Kärntner war in Bormio bereits zweimal Sieger. Schnellster war am Dienstag Aleksander Aamodt Kilde - der Norweger hat von den bisher vier Abfahrten in diesem Winter drei gewonnen.

Daniel Hemetsberger reihte sich als zweitbester ÖSV-Läufer auf Platz zwölf ein (+2,23). Nächstbester aus dem rot-weiß-roten Sextett für das Rennen am Mittwoch war Stefan Babinsky (+3,32) als 25.. Otmar Striedinger (41./+4,37), Vincent Kriechmayr (49./+5,05) und Julian Schütter (56./+6,33 nach Torfehler) reihten sich weiter hinten ein.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wintersport
  • Erste Bormio-Abfahrt ohne ÖSV-Ass Matthias Mayer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen